Wir müssen erneut dringend um Hilfe bitten für Batmans Straßentiere in Ostanatolien!

Die Not der Tiere in Batman ist unendlich groß  und nur ein Mensch ist für sie da, der selber nichts hat....

Batmans Straßentiere benötigen eine Krankenstation und ganz dringend Futter und Medikamente und  Wassertränken im Freien.

Wir können das nicht alleine stemmen und  es käme uns wie Hochverrat vor, wenn wir den Tieren in Batman die Hilfe verweigern müssten, weil wir es nicht alleine schaffen.

Wir möchten gern weiterhin unterstützend tätig sein, so dass eine Krankenstation ins Leben gerufen werden kann.

Sehmus Yilmaz ist ganz dringend auf unsere Hilfe angewiesen, damit er für die Tiere da sein kann, sie füttern und behandeln kann.

Er hat einige schwerkranke Hunde mit Wunden und Schmerzen, für diese Hunde braucht er dringend Medikamente, Schmerzmittel und Wundversorgungsmaterial.

Auch von einem Hund mit Krebs hat er berichtet, zudem Unmengen von Katzen- und Hundewelpen, die alle Hunger haben und auch medizinisch versorgt werden müssen.

Für die nahenden Sommermonate hoffen wir noch immer auf  Spenden für Wassertränken, wie hier  Link  beschrieben.

Bitte helft uns, damit wir die Tiere nicht völlig ihrem erbärmlichen Schicksal überlassen müssen und wir in der Lage sind, an Sehmus Yilmaz Futter und Medikamente schicken zu können.

Wir tun was uns möglich ist,  aber es ist alleine einfach nicht zu schaffen.

Abermals von Herzen Dank für jede Spende, die hilft, in Batman das Leid der Tiere zu lindern!

Isabell Cezanne-Geradts

Banu Knüppel

 

Nachtrag:

Wir erfuhren, dass vor einigen  Tagen  in Batman zwei Hunde in ein  Petroleumbecken gefallen sind!
Herr Sehmus Yilmaz und der ansässige Veterinär haben die Tiere befreit und anschließend gründlich gereinigt.
Den Hunden geht es wieder gut.
Ohne Herrn Yilmaz  wären die Tiere  mit hoher Wahrscheinlichkeit jämmerlich gestorben, denn Hunde werden von der überwiegenden Bevölkerung nicht angefasst, sie sind unrein...

 

HIer ein Video von der Rettungsaktion:

http://www.hayvansevergazetesi.com/video.asp?videoID=191

 

 

Sehmus Yilmaz, rechts und in der Mitte, beim “Reinigen” der Hunde:

Spendenkonto

Volksbank eG Waltrop 

Konto:   6405 085 900

BLZ:      426 617 17

BIC:       GENODEM1WLW

IBAN:     DE54 4266 1717 6405 0859 00

Wir sind berechtigt, für Spenden und Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbe- stätigungen (§ 50 Abs. 1 EStDV) auszustellen!  

Wenn Sie eine Zuwendungsbe- stätigung (sogen. Spendenquittung) benötigen:
Bitte geben Sie mit der Überweisung Ihre vollständige Adresse an, da uns diese nicht mitgeteilt wird. Alternativ senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihren Angaben.

 

Spenden über PayPal

Kontakt

LichtBlicke für Tiere e.V.

 

E-Mail schreiben

 

Impressum