Goldie

Goldie wurde von seinen herzlosen Menschen auf den Straßen von İstanbul ausgesetzt und sich selber überlassen. Natürlich wurde er angefahren, an der Wirbelsäule schwer verletzt und ist gelähmt. ''Gutgemeint'' wurde er in einen  Rolli gesteckt und auf ein Gelände zu 700 Hunden gestellt. Dort war er eine ganze Zeit und fast die ganze Zeit steckte er in diesem Rolli, konnte kaum sein tägliches Trockenbrot fressen oder sich hinlegen. Eine Freundin sah ihn dort und bald wurde er in eine Pension gebracht, damit es ihm besser ging, während sich ein Zuhause für ihn fand.

Die einzige ''Pension'', die bereit war ihn aufzunehmen, war eine Frau, die weit außerhalb von Istanbul wohnt.
Ca. 14 Tage später wollten wir ihn besuchen und der Anblick, der sich uns bot, lähmte uns.
Goldie war einfach in ein Zimmer gesperrt, schleifte auf dem Boden rum, seine Beine waren bis auf die Knochen aufgescheuert, ein Gerippe voller Wunden. Er lag in seinem Kot und Urin.
Wir brachten ihn sofort zum Tierarzt, wo er jetzt behandelt wird.
Goldie hat einen guten Appetit. Alle erforderlichen Bluttests und Untersuchungen werden gemacht.
Heute sagte der Tierarzt, dass er ihm ein Bein amputieren möchte, weil die Wunden nicht heilen würden.
Sie werden heilen, das weiß ich aus Erfahrung. Aber nicht in der Türkei, auch das weiß ich aus Erfahrung.


İch suche händeringend für diesen absolut lieben, 2 jährigen Golden Retriever ein Zuhause in Deutschland, wo er versorgt, gepflegt und geliebt wird und schon bald in seinem Rolli ein würdiges Leben nach so viel stumm ertragenem Leid und Schmerzen führen kann.
Um einen passenden Rolli kümmere ich mich bereits. Für den Rest brauche ich einen Menschen, der sich mit dieser Problematik auskennt und Goldie in seiner Familie aufnimmt.

 

Kontakt: E-Mail an Banu Knüppel

 

Goldie hat sein Zuhause gefunden!

Spendenkonto

Dortmunder Volksbank eG
Zweigstelle Waltrop

Konto:   6405 085 900

BLZ:      441 60014

BIC:       GENODEM1DOR

 

IBAN:   DE18 4416 0014 6405 0859 00 

Wir sind berechtigt, für Spenden und Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbe- stätigungen (§ 50 Abs. 1 EStDV) auszustellen!  

Wenn Sie eine Zuwendungsbestätigung (sogen. Spendenquittung) benötigen:
Bitte geben Sie mit der Überweisung Ihre vollständige Adresse an, da uns diese nicht mitgeteilt wird. Alternativ senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihren Angaben.

Spenden über PayPal

Kontakt

LichtBlicke für Tiere e.V.

 

E-Mail schreiben

 

Impressum